Stoppt das Sterben auf dem Mittelmeer! Seenotrettung ist kein Verbrechen! Demo „Seebrücke“ in Berlin, 7.7.2018

Demo: „Seebrücke – Schafft sichere Häfen“, Berlin 2018.

Stoppt das Sterben auf dem Mittelmeer + Seenotrettung ist kein Verbrechen! Unter dieser zentralen Losung demonstrieren mehrere tausend Menschen in Berlin am 7. Juli 2018. Sie ziehen vom Neptunbrunnen am Roten Rathaus bis zur Europäischen Kommission und weiter bis zum Kanzleramt.

Sie fordern das Ende der Kriminalisierung der Seenotrettung und die Freigabe der Seenotrettungsschiffe Lifeline, Sea-Watch und anderer Rettungsorganisationen in Malta und Italien und für die Fortsetzung der Rettung schiffbrüchiger Flüchtlinge auf dem Mittelmeer.

Tausende wenden sich gegen die Abschottung Europas und Seehofers restriktive Asylpolitik und sprechen sich für legale und sichere Fluchtwege von Afrika nach Europa aus.

Zeitgleich demonstrieren auch tausende weiterer Menschen in anderen deutschen Städten sowie in Valetta auf Malta gegen das Verbot Geflüchtete aus dem Mittelmeer vor dem Ertrinken zu retten.

Die Seenotrettung ist nach dem internationalen Seerecht eine Pflichtaufgabe für alle Schiffe im Mittelmeer.

Related Images:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.