Ritchie Blackmore’s Rainbow – Konzert in Berlin am 18. April 2018

Konzert der britischen Rockband Ritchie Blackmore’s Rainbow am 18. April 2018 im Velodrom in Berlin.
Rainbow wurde 1975 von Ritchie Blackmore gegründet (damals noch Gitarrist bei Deep Purple). Die Band bestand 1975, 1994-1997 und wieder seit 2015 in der aktuellen Besetzung. Einziges beständiges Bandmitglied ist Ritchie Blackmore.
Auf dem Foto: Der britische Gitarrist und Songwriter Ritchie Blackmore, eigentlich Richard Hugh Blackmore, (* 14. April 1945 in Weston-super-Mare, North Somerset).
© B.Sauer-Diete/bsd-photo
Falls Sie dieses Foto redaktionell verwenden wollen, können Sie die gewünschten Bildnummern bei info@bsd-photo-archiv.de bestellen und Sie bekommen nach Honorarvereinbarung (+7% MwSt) die hochauflösenden Bilddaten (300 dpi) zugesandt.

Konzert der britischen Rockband Ritchie Blackmore’s Rainbow am 18. April 2018 im Velodrom in Berlin.
Rainbow wurde 1975 von Ritchie Blackmore gegründet (damals noch Gitarrist bei Deep Purple). Die Band bestand 1975, 1994-1997 und wieder seit 2015 in der aktuellen Besetzung. Einziges beständiges Bandmitglied ist Ritchie Blackmore.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.