Konzert Orchestra Baobab, Berlin 3. Mai 2018


Konzert der Band Orchestra Baobab am 3. Mai 2018 im Festsaal Kreuzberg in Berlin.
Auf dem Foto: Issa Cissokho (Saxofon).

 

Konzert der Band ORCHESTRA BAOBAB am 3. Mai 2018 im Festsaal Kreuzberg in Berlin.
Orchestra Baobab, eine Band aus dem Senegal, wurde 1970 gegründet, bestand bis 1987 und ist nach einer Reunion 2001 bis heute aktiv.
Bis heute zählt Orchestra Baobab zu den bekanntesten Bands in Westafrika. Benannt ist die Band nach einem Klub namens Baobab in Dakar (Senegal), in der die Band in ihrer Anfangsszeit jeden Abend auftrat.
Die Gruppe spielt eine Mischung aus kubanischer Rumba und Harmonien und Rhythmen aus der Region Casamance im südlichen Senegal, mit Einflüssen der Wolof aus dem nördlichen Senegal einschließlich der Gitarrenriffs von Barthélémy Attisso von Togo.
Gründungsmitglieder waren u.a. die heute noch in der Band aktiven Sänger Balla Sidibe, Bassist Charlie N’Diaye, Schlagzeuger Mountaga Koite und Saxophonist Issa Cissokho.

Related Images:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.