#FreiheitBerlin Kunst-Installation vor dem Berliner Hauptbahnhof

Denk mal an Freiheit. #FreiheitBerlin
Kunst-Installation vor dem Berliner Hauptbahnhof vom 11. Mai bis 28. Juni 2018.
Denkmal FREIHEIT BERLIN.
#FREIHEIT – Die Gestaltung der Buchstaben des Wortes FREIHEIT haben Berliner Künstler*innen aus dem Umfeld von The Haus übernommen.
BERLIN – Die Motive für die Buchstaben des Wortes BERLIN stammen von Künstler*innen aus aller Welt. tip und ZITTY und die Berliner Morgenpost haben nach Entwürfen gesucht, außerdem konnte man sich über die Internetplattform Talenthouse bewerben.
Die Buchstaben:
Hashtag #: Die Dixons (Fotorealismus/Sprühdose),
F: Klebebande (Tape Art),
R: Gogoplata (3D-Graffiti in Mischtechnik),
E: CASE Maclaim (Fotorealismus Michtechnik),
I: El Bocho (Malerei/Pinsel + Sprühdose),
H: Notes pf Berlin (Notes foliert),
E: AKTEone & Cren (3D-Graffiti in Mischtechnik),
I: Amigo (Kalligraphie/Pinsel),
T: Daniela Uhlig & Stereohat (Comicstyle/Sprühdose + Market),
B: Evangelischer Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg (für Berliner Morgenpost),
E: Marcus Haas (via Talenthouse),
R: Zofia Hanna Bogucka (via Talenthouse),
L: Türkhan Emrah Tümer (via Talenthouse),
I: Ana Torralba Loyo (für tip/ZITTY),
N: Ekaterina Koroleva (via Talenthouse),
© B.Sauer-Diete/bsd-photo
Falls Sie dieses Foto redaktionell verwenden wollen, können Sie die gewünschten Bildnummern bei info@bsd-photo-archiv.de bestellen und Sie bekommen nach Honorarvereinbarung (+7% MwSt) die hochauflösenden Bilddaten (300 dpi) zugesandt.

Related Images:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.