Berlinale goes Kiez im Movimento, 27.02.2020

Berlinale goes Kiez im Kreuzberger Kino Movimento bei der 70. Berlinale 2020 am 27. Februar 2020.

Gezeigt wird um 18 Uhr der Dokumentarfilm „Walchensee Forever“, Deutschland 2020, Regie: Janna Ji Wonders, Drehbuch: Janna Ji Wonders, Nico Woche, Kamera: Janna Ji Wonders, Sven Zellner, Anna Werner.

Auf einigen Fotos: Die Regisseurin, Drehbuchautorin und Kamerafrau JANNA JI WONDERS vor ihrem Filmplakat.

Die Regisseurin erzählt im Film die Geschichte von fünf Frauengenerationen ihrer Familie zwischen Walchensee, Hippie-Träumen und dem sogenannten Harem um Rainer Langhans, einer experimentellen offenen Lebensgemeinschaft, aus der Perspektive der Frauen.

Im Eingang des Kinos hängen außen und innen Plakate mit der Aufschrift WERDE MOVIEMENTO-RETTER*IN! – BE A MOVIEMENTO HERO!

Der Hintergrund: Das Moviemento, das älteste Kino Deutschlands (seit 1907), ist durch Immobilienverkauf akut gefährdet. Die Betreiber des Movimento wollen die Räume des Kinos der Spekulation entziehen, selber erwerben und so langfristig das Überleben dieses einzigartigen Ortes sichern. Jede*r kann dabei helfen und Moviemento Retter*in sein.
www.startnext.com/moviemento

© B.Sauer-Diete/bsdphoto